Müller-Rau, Elli

 

Elli Müller-Rau

Vita
* um 1900 vermutlich in Dresden
Elli Müller-Rau um 1900 vermutlich in Dresden geboren, ist seit etwa Mitte der 1920er Jahre als Tanzkritikerin tätig. Ihre Rezensionen und Reportagen erscheinen in der Tages- und Monatspresse, so etwa im "Dresdner Anzeiger", in "Die Musik" und "Der Tanz". Hier bringt sie in den Jahren 1928/29 eine Serie von Portraits einzelner Schulen und Ausbildungsinstitute im Bereich Tanz heraus. 1932 beobachtet sie den Choreographiewettbewerb in Paris, 1933 berichtet sie unter dem Titel "Eine Neue Pflegestätte der Kunst" in "Die Musik" von der Gründung des internationalen Tanzarchivs von Paris (A.I.D.). Gegen Mitte der 1930er Jahre zieht sie sich offenbar aus der Publizistik zurück. Ihre Spur taucht erst 1954 wieder auf. Damals lebt sie in Saarbrücken und befaßt sich mit dem Werk des Malers O. Th. W. Stein.

Recent Submissions

Search DSpace


Advanced Search

Browse

My Account