Derra de Moroda, Friderica

 

Friderica Derra de Moroda

Vita
* 2. Juni 1897 in Preßburg, Slowakei
† 19. Juni 1978 in Salzburg
Friderica Derra de Moroda war Schülerin von Enrico Cechetti. Als Tänzerin an der Wiener Oper und später auf ausgedehnten Tourneen war sie in zahlreichen Stilrichtungen heimisch. Neben ihrer umfangreichen künstlerischen Tätigkeit als Choreographin, Pädagogin, Forscherin und Archivgründerin war sie als Journalistin für mehrere europäische Fachzeitschriften tätig. 1936 nahm sie in London die britische Staatsangehörigkeit an, ließ sich aber Anfang der 1940er Jahre in Salzburg nieder. Ihre umfangreiche Sammlung an Druck- und Bildwerken zum Tanz mit Schwerpunkt auf dem 18. Jahrhundert sowie ihre privaten Unterlagen vermachte sie der Universität Salzburg. Die Sammlung von Friderica Derra de Moroda bildet heute die Derra de Moroda Dance Archives.

Recent Submissions

Search DSpace


Advanced Search

Browse

My Account